Leseraum

Kommunikation ist essentiell. Besonders wenn man gute Nachbarschaft pflegen will, sind Gespräche und auch gemeinsam verbrachte Zeit unverzichtbar. Weil wir unseren Mitgliedern für kleine Treffen mit Nachbarn und Freunden einen würdigen Rahmen geben möchten, haben wir in den vergangenen Monaten ein Lesezimmer in der Rigaer Straße 2 zunächst renoviert und dann liebevoll eingerichtet. Seit Wochen schon ist das Zimmer fertig. Es ist einladend und gemütlich. Obwohl wir für seine Benutzung ein umfassendes Hygienekonzept entwickelt hatten, macht der aktuell noch gültige Lockdown unsere Pläne zunichte.

Gern hätten wir mit Ihnen die Eröffnung bei einem Glas Sekt und einer Tasse Kaffee gefeiert, insbesondere in der Adventszeit wäre das Lesezimmer ein perfekter Ort gewesen. Nun aber bleibt der Raum geschlossen bis die Kontaktbeschränkungen gelockert oder ganz aufgehoben werden.

Wir wünschen uns für das neue Jahr, dass Sie hier entweder gemütlich in Büchern schmökern oder sich auf ein Plauderstündchen mit den Nachbarn treffen können – auf schönen Möbeln und vor himbeerberankter Tapete.

Für die Zeit nach den Kontaktbeschränkungen können Sie schon einmal vormerken:
Der Schlüssel wird beim Concierge in der Zeit von 14 bis 18 Uhr erhältlich und auch wieder abzugeben sein. Für Fragen zum Raum, die Nutzungsmöglichkeiten u.a.m. ist unsere Teamleiterin Wohnungswirtschaft – Wohnen aktiv, Janin Herz, unter 0361/7 40 79 – 3 44 erreichbar oder per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Gedulden wir uns also gemeinsam, dann wissen wir unsere Begegnungen umso mehr zu schätzen.