Johannesplatz

Mittendrin – modern, zentrumsnah und beliebt

Vor mehr als einem halben Jahrhundert wurden die Wohnungen am Johannesplatz bezogen – in Erfurts erstem Neubaugebiet. Seine Anlage war in vielerlei Hinsicht wegweisend: Die Infrastruktur bestens ausgebaut, die Grünanlagen großzügig und weitläufig, Kunst im öffentlichen Raum. Heute erfreut sich der Johannesplatz unverändert großer Beliebtheit. Große, Schatten spendende Bäume, modernisierte Gebäude, Freizeitmöglichkeiten, Schulen, Kindertagesstätten – so lässt sich das Wohngebiet charakterisieren.

In die historische Altstadt kann man zu Fuß gehen oder sie mit Bus und Straßenbahn in wenigen Minuten erreichen.

In unmittelbarer Nähe:

  • Vielfältige Einkaufsmöglichkeiten und Gastronomie in der angrenzenden Magdeburger Allee, ebenso Ärztehäuser und Apotheken
  • Moderne Sportanlagen wie das Hallenbad „Nordpol“, das Fitnesscenter ‚Sportpark‘ und ein Sportplatz
  • Integrierte Gesamtschule, Grundschule, Kindertagesstätten