Tiergartensiedlung

Idylle mit hervorragender Infrastruktur

Eines der ältesten Wohngebiete im Erfurter Norden – die Tiergartensiedlung – ist geprägt von Reihen- und Einfamilienhäusern neben Gebäuden für mehrere Familien in überschaubarer Größe. Pittoreske Vorgärten, die Nähe zur Gera und die fußläufige Erreichbarkeit des Nordparks machen die Tiergartensiedlung zu einer der beliebtesten Wohnlagen Erfurts. Die gute Infrastruktur des Wohngebietes Rieth, zu dem die Tiergartensiedlung gehört, ist fußläufig gut erreichbar, ebenso die Einkaufsstraße Magdeburger Allee.

Die Nähe zum Nordpark – Erfurts größtem und denkmalgeschütztem Park und seine Einbettung in Thüringens größten Landschaftspark entlang der Geraaue macht das Wohnen in der Tiergartensiedlung idyllisch.

In unmittelbarer Nähe:

  • Der Platz der Völkerfreundschaft als Treffpunkt im Rieth – mit opulentem Brunnen, Sitzmöglichkeiten, Markttreiben
  • Großer Supermarkt mit Café
  • Einkaufszentrum zur Nahversorgung mit Gastronomie und Bowlingbahn – die Vilniuspassage
  • Ärztehaus
  • Tanzschule und Fitnessstudio
  • Sportanlagen Essener Straße – die Riethsporthalle
  • Sportfeld mit Tartanbahn und Rasenplatz und einem eingezäunten Basketballfeld
  • Sportplatzgebäude mit Bowlingbahn
  • Spielplätze
  • Kindertagesstätte, Grundschulen, Regelschule und Gymnasium
  • Straßenbahn und Bus-Anbindung
  • u.v.a.m.